Dieses neue Modul ermöglicht den Transport von Zahlungsinformtionen aus Kunden- und Lieferantenrechnungen von einer Banksoftware zu OpenZ. Dabei werden Zahlungen automatisch offenen Posten zugeordnet und ausgeglichen.
Dieses Modul ist besonders dort hilfreich, wenn eine hohe Anzahl an Rechnungen zu bearbeiten ist.
Pfad: Buchhaltung || Import DATEV, CAMT || Import DATEV, CAMT

CAMT Import

Anhand einer von der Bank zur Verfügung gestellten XML-Datei werden durch verschiedene Algorithmen offene Posten gefunden und ausgeglichen. Alle Posten, die gefunden werden, sind in einem neu erstellten Zahlungsabgleich Bank enthalten.
 
Alle nicht gefundenen Beträge stehen in einem neuen manuellen Buchungsstapel und sind gegen Bank gebucht.

CAMT Buchungen man BS

Wenn ein nicht gefundener offener Posten manuell zugeordnet werden kann, ist dieser Posten in dem manuellen Buchungsstapel aufzurufen und über den Button "Offene Posten zuordnen (CAMT) zu bearbeiten. Das System verzweigt in den Bankabgleich wo der Posten ausgeziffert werden kann.
Übereinstimmen muss die Rechnungs- oder Referenz-Nummer und der Betrag, außerdem wird geprüft, ob ein offener Posten existiert.
Beim Betrag muss auch Skonto berücksichtigt werden, sofern dieses korrekt gezogen wird.
Der Betrag wird auch akzeptiert, wenn das Skonto zwar möglich wäre, aber nicht in Anspruch genommen wird.
Falls der Betrag nicht mit der Zahlung übereinstimmt, verbleibt der Posten im manuellen Buchungsstapel.

Das Modul ist standardmäßig nicht im Core enthalten und muss hinzu installiert werden. Dabei fällt je nach Bank mehr oder weniger Anpassungsbedarf an.


Hinweis:
Bei zurückgewiesenen Lastschriften stellt in OpenZ folgendes Vorgehen einen GOB-konformen Ablauf dar, der auch die Offenen Posten für Mahnungen korrekt beinhaltet:
1. Original-Rechnung geht an den Kunden, SEPA Lastschrift erfolgt, Rechnung wird ausgeglichen und dem Konto gutgeschrieben (18./19.03.)
2. Die Rechnung kommt zurück und wird am 20.03. samt Gebühr dem Konto belastet.
3. Eine interne Gutschrift wird erstellt, um die Buchung der Bank zu dokumentieren. (Den Button "Erstellen aus anderem Dokument" verwenden, dann manuell eine Position mit Gebühr einfügen). Die Gutschrift enthält auch die Gebühr und wird nicht als Dokument verschickt.
4. Die Gutschrift wird im Bankabgleich ausgeglichen (20.03.).
5. Eine Rechnung (nur für den internen Gebrauch) wird erstellt, um erneut einen offenen Posten zu erzeugen (Original-Rechnungsnummer + R).
6. Eine Rechnung über die Gebühr wird erstellt und an den Kunden versandt.