Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Berechnung von Rabatten im Einkauf

Berechnung von Rabatten im Einkauf 1 Jahr 7 Monate her #1345

  • tviecenz
  • tviecenzs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Hallo!
Ich habe einen Einkaufsartikel angelegt und dazu einen Lieferanten mit entsprechenden Preisen und auch einem Rabatt.
Erfasse ich nun eine Bestellung, so werden die Preise richtig gezogen, jedoch bleibt der Rabatt auf Null.
Schaue ich innerhalb der Position in den Unterreiter ‚Verwendete Preisgestaltung‘ so wird dort der Rabatt richtig berechnet.
Was mache ich dort verkehrt? Oder gibt es irgendeinen Parameter den ich noch für die Rabattberechnung setzen muss?
Ich habe OpenZ Version 3.5.0.000





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Berechnung von Rabatten im Einkauf 1 Jahr 7 Monate her #1346

  • thomas
  • thomass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 48
  • Karma: 8
Hallo Tviecenz

Bitte prüfen Sie folgende Fakten.

1. Auf welche Organisation ist der Datensatz der Preisliste eingestellt, welche in der Bestellung verwendet wird?
2. Auf welche Organisation ist der Datensatz der verwendeten Preisgestaltung eingestellt?

Außerdem interessiert mich unter welchem Pfad haben Sie den Datensatz der Preisgestaltung erstellt?

Gruß Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Berechnung von Rabatten im Einkauf 1 Jahr 7 Monate her #1347

  • tviecenz
  • tviecenzs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Hallo
Beim Datensatz der Preisliste ist die Organisation * eingestellt.
Ebenfalls ist der Datensatz der Preisgestaltung auf Organisation * eingestellt.
Den Datensatz der Preisgestaltung habe ich über den Artikel im Bereich Einkauf erstellt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Berechnung von Rabatten im Einkauf 1 Jahr 7 Monate her #1349

  • thomas
  • thomass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 48
  • Karma: 8
Ich habe das nun in meinem System (Version 3.5.0.022) nachgestellt und es wird bei mir korrekt berechnet und auch in die Bestellposition übernommen. Siehe Anhang. Daher schließe ich einen Bug als Ursache aus.
Trotzdem würde ich mich noch über ein Bild freuen wie die Preisgestaltung eingestellt wurde, um potentielle Fehlerquellen im Testergebnis auszuschließen.

Ich vermute hier einen Konflikt mit einem anderen Rabatt, der durch Priorisierung bzw. deren fehlen, entsteht.
Sollten mehrere Preisgestaltungen greifen, so müssen diese über Prioritäten geregelt werden. Gibt es in solchem Fall keine Prioritäten kann das Ergebnis ggf. zufällig ausfallen.
Vergleiche dazu Handbucheintrag: Kundenspezifische Artikel und Preise
dort den untersten Absatz 'Aussteuerung der Rabattfolge über Prioritäten
Anhang:
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von thomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Berechnung von Rabatten im Einkauf 1 Jahr 7 Monate her #1350

  • tviecenz
  • tviecenzs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Hallo,
ich arbeite mit der Version 3.5.0.000
Habe soeben auf Ihrem Demosystem einen Lieferanten und einen Einkaufsartikel angelegt. Dort wird der Rabatt gezogen. Habe Gleiches im System 3.5.0.000 getan. Dort geht es nicht. Kann es sein, dass in der Version noch ein Fehler steckt?

Hier auch die Bildschirme der Preisgestaltung.




Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Berechnung von Rabatten im Einkauf 1 Jahr 6 Monate her #1354

  • thomas
  • thomass Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 185
  • Dank erhalten: 48
  • Karma: 8
Ich habe nun noch mal eine Version 3.5.0.000 ausgegraben und dort getestet.
Ergebnis: Die Berechnung des Rabattes erfolgt hier korrekt.

Ich vermute weiterhin eine Überschneidung mit einem anderen Rabatt und durch eine fehlende Priorisierung (Fehleinstellung) ein nicht zutreffendes Ergebnis.
Weiterhin können evtl. auch individuelle Einstellungsfehler die Situation begünstigen.

Probiere mal in der Preisgestaltung eine Priorisierung zu geben, einmal eine Zahl kleiner 100 (und auch einmal eine Zahl >100) und überprüfe das Ergebnis.
! Die Position in der Bestellung muss nach Änderung jedesmal neu erstellt werden, da bestehende Positionen durch Änderungen nie überschrieben werden dürfen!

Und vielleicht zeigst du noch einmal ein Bild von Stammdaten || Preislisten || Preisgestaltung || Preisgestaltung
nachdem du dort den Filter aufgerufen und und nur ok gedrückt hast.

Ansonsten kann ich nur durch einen direkten Blick ins System helfen.

PS. Es irritiert mich das Du den Datensatz der Preisgestaltung 'über den Artikel im Bereich Einkauf erstellt' hast, aber ein Bild einstellst aus dem Pfad: Preisgestaltung-Kundenartikel.. Aber ich vermute jetzt mal das Du den Datensatz nicht über letzteres angelegt hast.
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von thomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.029 Sekunden