Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Vertrieb "Vorlagen"

Vertrieb "Vorlagen" 1 Jahr 4 Monate her #1395

  • maddes8cht
  • maddes8chts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Karma: 0
Also,
ich habe Mitarbeiter, Kunden, Artikel im System,
ich kann Aufträge aufnehmen, bei Bedarf zu Lieferungen und/oder Rechnungen werden lassen, wahlweise mit Teillieferungen/Teilrechnungen, etc.
Alles prima.
Ich kann auch Positionen aus einem vorhandenen Auftrag komplett in einen neuen kopieren, mittels "Kopieren aus"

Und das kann ich sogar mehrmals nacheinander aus unterschiedlichen Vorlagen zusammenkopieren.

Dazu habe ich mir sogar einen eigenen Geschäftspartner namens "Vorlagen" eingerichtet, in dem ich typische "Gesamtgruppen" zusammengestellt und per "Beschreibung" suchbar gemacht habe.

Trotzdem ist das ein bisschen ein Gefummel, das an dem nichts wirklich ändert, was ich im Augenblick als die Hauptschwäche von OpenZ wahrnehme, die evtl. auf den "letzten Metern" vor der Entscheidung doch noch zu einer Abkehr führen könnte:

Dass es grundsätzlich nirgends möglich ist, direkt in Tabellenansichten zu editieren.

An den meisten Stellen ist das ziemlich egal. Es ist meistens vollkommen ausreichend, schnell die einzel-Bearbeitung aufzurufen, den Datensatz zu bearbeiten und mit "nächster" oder "speichern und neuer Datensatz" weiterzumachen.

Aber gerade bei Bestellungen mit einer größeren Handvoll an Positionen ist es eine Qual.
Da wünsche ich mir sehr, eine bearbeitbare Tabellenansicht einer Rechnung oder Bestellung (eines Auftrags) zu haben, in dem ich einfach ändern kann: Davon will der Kunde 5 Stück, davon 30, diese Position fliegt diesmal ganz raus.

Der Vorgang ist üblicherweise so, dass viele Kunden "ihre" je eigene Bestellung mit eher geringen Abweichungen, meist eben anderen Stückzahlen, regelmäßig wieder an uns richten, und dafür gab es bislang Kundenspezifische Rechnungsvorlagen, die dann eben immer geändert wurden.

Nachdem ich die schicke Möglichkeit gesehen hatte, wie man aus einem Auftrag bei "Rechnung manuell anlegen" und "Versand manuell anlegen" aus einem Auftrag eine (Teil-)Rechnung oder einen (Teil-)Versand anstoßen kann, da dachte ich: na also, geht doch. Solche bearbeitbaren Listenansichten gibt es auch in OpenZ. Und so hatte ich gehofft, dass es irgendwie möglich sein sollte, in dieser Weise eine "allgemeine" Rechnungsvorlage für indiv. Kunden erstellen zu können.
Leider habe ich das nicht hinbekommen.


In diesem Verfahren kann ich immer nur eine "Teilmenge" des Gesamtauftrags abrufen, der dann von der Menge des nächsten Vorgangs abgezogen wird. Der Auftrag wird dabei "verbraucht" und müsste wieder neu angelegt werden. Ich möchte gerne eine dauerhaft nutzbare Vorlage, in der gerade keine Stückzahl vorgegeben wird, sondern diese Stückzahlen beliebig eingetragen werden kann. Aus der idealerweise konkrete aktuelle Aufträge ebenso wie aktuelle Rechnungen erstellt werden können (meinetwegen nur Aufträge, die Rechnungen werden dann ja wieder aus den Aufträgen abgeleitet).


----

und dann finde ich da diesen Verheißungsvollen Menupunkt Vertrieb || Vorlagen || Vorlagen
Auch da kann man Positionen anfügen.
Irgendwie klingt es so, als ob ich dort fündig werden sollte, aber bislang habe ich weder eine sinnvolle Dokumentation zu diesem Punkt gefunden, noch irgendwie geschafft, zusammen mit meinen bisherigen Erkenntnissen über OpenZ daraus etwas funktionierendes zu erhalten.


Entschuldigung für die arg Wortreiche Ausführungen, ich hoffe, ich habe mich verständlich machen können.

Ich hoffe ganz akut, dass sich hinter den "Vorlagen" eine für mich adäquate Lösung findet, denn letztlich habe ich nun in die Tests von OpenZ durchaus so viel Zeit investiert (und es gefällt mir ansonsten ja auch ganz gut), dass ich mich gerne dafür entscheiden möchte.

Mit freundlichen Grüßen
(und großen Hoffnungen auf Ihre Antwort)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vertrieb "Vorlagen" 1 Jahr 4 Monate her #1400

  • maddes8cht
  • maddes8chts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Karma: 0
Irgend ein Hinweis, wo die Funktionalität von
Vertrieb || Vorlagen || Vorlagen
dokumentiert wird, und in welchem Sinne das dort "Vorlagen" wofür sind, wäre schon sehr hilfreich.

Was kann ich damit machen, und kann es mir bei meinem Problem irgendwie helfen?


Grüße

Mathias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vertrieb "Vorlagen" 1 Jahr 4 Monate her #1402

  • gerd
  • gerds Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 5
Hallo maddes8cht,

die Antwort bezieht sich auf die letzte und die vorletzte Frage, die letzte ist ja in der vorletzten enthalten.

Aufträge:
In den Aufträgen können Sie die Schnellerfassung zu Auftragspositionen aktivieren. Dies ist nur über den Entwicklermodus möglich, eine Beschreibung dazu finden Sie im Changelog ab S.95 unten.

Vorlagen:
Aus einem Vorlage-Auftrag, der zum Pfad „Vertrieb || Vorlagen || Vorlagen“ angelegt ist, können die Auftragspositionen ebenfalls über den Button „Kopieren aus...“ in einen neuen Auftrag übernommen werden (wie sie oben schon beschrieben haben).
Wählen Sie zunächst den Button "Kopieren aus", dann zum Feld "Kundenauftrag / Lieferantenbestellung" hinten den Link anklicken und im Folgefenster z.B. die Belegnummer der Vorlage eingeben.

Beste Grüße, Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddes8cht

Vertrieb "Vorlagen" 1 Jahr 4 Monate her #1403

  • maddes8cht
  • maddes8chts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Karma: 0
Aufträge:
In den Aufträgen können Sie die Schnellerfassung zu Auftragspositionen aktivieren. Dies ist nur über den Entwicklermodus möglich, eine Beschreibung dazu finden Sie im Changelog ab S.95 unten.

Wunderbar!
Bin ganz begeistert! :cheer:
So habe ich mir das vorgestellt.

Mir ist lediglich unerklärlich, warum dieses Feature standardmäßig deaktiviert ist.
Das sollte leichter zugänglich sein.
Unbedingt ! (viele Ausrufezeichen !! einseinself!)
(Irgendwie wäre praktisch, diese Schnelleingabe auch für das direkte erstellen einer Rechnung "von Hand" ohne vorherigen Auftrag zur Verfügung zu haben.
Aber da will ich mal lieber nicht meckern - stehe ich doch erst mal vor der Aufgabe, dass künftig ein vernünftiger Ablauf einer Erfassung von Aufträgen stattfindet, die dann abgewickelt und erst abschließend zu Rechnungen werden. Bislang läuft die Auftragsannahme "irgendwie" handschriftlich, läuft als Handzettel durchs Haus, und erst ganz am Schluss wird eine Rechnung erfasst.
Um das gegen allzu konservative Seiten durchzusetzen, wird es sicher hilfreich sein, wenn Auftragserfassung einfacher geht als eine Erfassung für eine Rechnung...sozusagen pädagogisch wertvoll.)
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von maddes8cht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vertrieb "Vorlagen" 1 Jahr 4 Monate her #1405

  • maddes8cht
  • maddes8chts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Karma: 0
Vorlagen:
Aus einem Vorlage-Auftrag, der zum Pfad „Vertrieb || Vorlagen || Vorlagen“ angelegt ist, können die Auftragspositionen ebenfalls über den Button „Kopieren aus...“ in einen neuen Auftrag übernommen werden (wie sie oben schon beschrieben haben).
Wählen Sie zunächst den Button "Kopieren aus", dann zum Feld "Kundenauftrag / Lieferantenbestellung" hinten den Link anklicken und im Folgefenster z.B. die Belegnummer der Vorlage eingeben.
So ähnlich hätte ich mir die Funktionalität auch vorgestellt, als ich den Punkt gesehen habe.
Aber offenbar ist da bei mir irgendwas falsch:
Ich schaffe es nämlich nicht, dass Vorlagen-Datensätze angelegt bleiben.

Egal was ich mache: Sobald ich auf Speichern drücke, meldet OpenZ mit grünem Erfolgshäkchen
1 Reihe(n) hinzugefügt
Dann ein Tabellenkopf mit
# Bestelldatum Dok. Nummer Dokument-Typ Name
und so weiter
und unten drunter ist - nichts. Nada. Niente. Nirvana.
Keine Datenzeilen unter dem Tabellenkopf.

Und weder in der Tabellenansicht noch sonstwo ist irgendwas von dem neu angelegten Datensatz zu finden.
Auch egal dabei, ob ich vorher versucht habe, Positionen an den Datensatz anzuhängen - es verschwindet alles.
Immer.
Mit höchstens geringen Unterschieden in den Meldungen.

Da ist wohl irgendwas verkehrt?

(zum von ihnen dargestellten intendierten Verhalten:
Erwarte ich richtig, dass eine so erstellte vorlage, solange vorhanden/aktiv etc, immer als Vorlage für beliebig viele Aufträge zur Verfügung steht und nicht "verbraucht" wird? )
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vertrieb "Vorlagen" 1 Jahr 4 Monate her #1417

  • maddes8cht
  • maddes8chts Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Karma: 0
In der Aufträge-Schnellerfassung befindet sich ein obskurer Fehler:

Wenn ich einen neuen Auftrag anlege, den Geschäftspartenr angebe und dann direkt in die Schnellerfassung gehe, ohne bereits einen Artikel in die Positionsliste eingetragen zu haben, so kann ich dort keine neuen Artikel anlegen.


Ich sehe die Kopfzeile
[Wunschtermin Kunde | Zusagedatum | Position | Artikel ]
und so weiter, aber keine Links zum Artikel Anlegen.

Erst nachdem ich mindestens einen Artikel angelegt habe erscheinen über der Kopfzeile die Buttons

[löschen] [speichern] [Listenauswahl] [Speichern und Kopf]


Zugegebenermaßen macht bei einer noch leeren Positionsliste lediglich der Button [Listenauswahl] wirklich Sinn, aber der ist dafür auch das Kernstück der Schnellauswahl.


----

Ansonsten habe ich immer noch nichts gefunden, wie ich unter
Vertrieb || Vorlagen || Vorlagen
irgend etwas bewirken könnte.
Ich kann dort nach wie vor keine Datensätze anlegen (ich schrieb bereits). Sie verschwinden immer beim speichern ins Nirvana.
Immer noch sehr mystisch, dieser Vorlagen-Punkt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.028 Sekunden