Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Reklamation und Austausch eines reklamierten Artikel vom Kunden 6 Jahre 10 Monate her #93

  • investcon
  • investcons Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo OpenZler,

wie wird eine Kunden-Reklamation eines Artikels umgesetzt?

Fallbeschreibung: Ein verkaufter Artikel ist innerhalb einer Rückgabe oder Garantiezeit defekt und es wird dafür ein Ersatz- bzw. Austauschartikel erstattet.

Es müßte der Austauschartikel zu dem Auftrag des reklamierten Artikels zugeordnet werden und auf einem erneu(er)ten Lieferschein aufgeführt wird.

Danke für alle Infos.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von investcon.

Re: Reklamation und Austausch eines reklamierten Artikel vom Kunden 6 Jahre 10 Monate her #96

  • thomas
  • thomass Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Gehen Sie folgender maßen vor:

Lagerverwaltung || Warenbewegung Kunde || Warenbewegung Kunde
- Erstellen neues Dokument
--> Dokumenten Typ wählen: Rücksendung
--> betreffenden Geschäftspartner eintragen
--> anwählen: Position erstellen aus anderem Dokument
--> dort unter Bestellung zugehörigen Auftrag auswählen
der oder die zugehörigen Artikel werden in die Rücksendung übernommen.
Nach Aktivierung erscheint unter Versand man. anstoßen wieder der Auftrag und zeigt an das noch eine Lieferung offen ist.
Daraus kann dann ein neuer Lieferauftrag und zugehöriger Lieferschein erstellt werden.
Eventuell empfiehlt es sich für solche Fälle ein Reklamationslager (Lagerort) im System zu erstellen, in dem defekte Ware eingebucht wird.

Muß zur Rücknahme des Artikels eine Gutschrift erfolgen, dann gehen Sie wie oben beschrieben vor, nur unter dem Pfad
Vertrieb || Rechnungen an Kunden || Rechnungen
und wählen die Ziel Belegart --> Gutschrift

Editiert von thomas - 07.08.2013 11:38

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Reklamation und Austausch eines reklamierten Artikel vom Kunden 6 Jahre 10 Monate her #99

  • investcon
  • investcons Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Danke für die gute Beschreibung!;-)

Bezüglich
"... Eventuell empfiehlt es sich ... ein Reklamationslager (Lagerort) im System zu erstellen, in dem defekte Ware eingebucht wird."
habe ich mich gefragt, wie das Reklamationlager kontiert wird bzw. welches Konto genommen werden sollte (Standard-Warenlager-Differenz-Konto lautet 3961 {und ist bestimmt ungeeignet als Reklamationslager}).
Oder - kann man die Kontierung für Reklamationslager auch einfach weglassen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.029 Sekunden