Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vebrauch von verschiedenen Mengeneinheiten

Vebrauch von verschiedenen Mengeneinheiten 1 Jahr 7 Monate her #1434

  • Evian
  • Evians Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Karma: 0
Hallo!


Ist es bei der Herstellung möglich, dass man z.B. von einem Kilogramm Kleber nur 50g für die Produktion eines Artikels verbraucht? Man kauft einen Kilogramm Kleber und verbraucht nur einen gewissen Teil davon, sodass im Lager der Kleber immer noch verfügbar ist, aber mit weniger Inhalt. Ist ein solches Vorgehen in OpenZ möglich?

Meine zweite Frage knüpft an der ersten an. Ist es möglich einen Artikel der z.B. in Kilogramm geliefert und gelistet wird, in der Produktion in einer anderen Mengeneinheiten wie z.B. Liter zu verbrauchen?
Ich gehe davon aus, dass man am besten den Artikel in der Mengeneinheit benutzt in der man ihn verbrauchen wird.


Mit freundlichen Grüßen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vebrauch von verschiedenen Mengeneinheiten 1 Jahr 7 Monate her #1435

  • thomas
  • thomass Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 200
  • Dank erhalten: 55
  • Karma: 8
Hallo Evian.

Das kann ich mit einem ganz klarem Jain beantworten ;)

zu1.
In OpenZ muss in dem Kopf der Stammdaten die Einheit eingetragen sein, mit welcher der Artikel am Lager liegt und mit welcher in der Produktion verbraucht wird. In sofern sieht man hier immer nur eine Einheit.
Wenn 50 Gramm verbraucht werden muss die Lagereinheit also Gramm sein.
Nach dem Verbrauch in der Produktion liegen also noch 950 Gramm am Lager, sofern man 1 Kg eingekauft hat.

Hat man mehrere Gebinde im Anbruch, dann kann man das leider nicht unterscheiden, man sieht immer nur die Gesamtgrammzahl.
Hatte man 2 x 1 KG eingekauft und hat aus beiden Gebinden je 50 Gramm entnommen, so liegen danach im Lager 1900 Gramm. Die Anzahl der angebrochenen Gebinde läßt sich nicht aufschlüsseln.

Aber wie ich schon andeutete, kann in einer anderen Einheit bestellt oder verkauft werden. Man kann in OpenZ selbst Verpackungseinheiten definieren wie zB den 2,5 Kg Eimer und dazu den entsprechenden Einkaufspreis hinterlegen, samt Umrechnungsfaktor. In der Produktionskalkulation wird dann der EK-Preis auf die Lagereinheit umgerechnet.

zu 2.
Diese Frage müsste sich durch Antwort unter 1. erledigt haben. Einkauf kann in beliebiger Einheit erfolgen und wird für Lagerbestand dann umgerechnet auf die Lagereinheit.
Wenn Ek-Einheit = Kg und Lagereinheit = Liter, dann wird in die Stückliste des produzierenden Gutes der Anteil der Lagereinheit eingetragen um Menge 1 zu fertigen.
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von thomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Evian
Ladezeit der Seite: 0.025 Sekunden