Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: "Verfallsdatum" von Materialentnahmen?

"Verfallsdatum" von Materialentnahmen? 5 Jahre 5 Monate her #356

  • ferroxon1000
  • ferroxon1000s Avatar
Unsere Fertigung läuft pro Arbeitsgang durchaus schon mal über mehrere Tage. In der BDE wird die Produktion durch die Materialentnahme nach der Stückliste durchgeführt und damit der Arbeitsgang gestartet. Die produzierte Menge wird von Tag zu Tag in der BDE eingebucht.

Klappt soweit.

Nur manchmal habe ich das Gefühl, die Materialentnahme ist verloren gegangen. Die steht dann z.B. bei der Produktionsrückmeldung mit in der Liste. Stimmt das? Oder passiert das, wenn der Herstellungsprozess in "Herstellung || Produktions-Auftrag || Produktions-Auftrag >> Arbeitsgänge" manuell gestartet wurde?

Es ist auch schon vorgekommen, daß ich die Entnahme komplett neu machen mußte und mir "ziemlich" sicher war, das schon früher erledigt zu haben.

Wie ist da das Verhalten der BDE?

Vielen Dank und viele Grüße,

ferroxon1000
Letzte Änderung: 5 Jahre 5 Monate her von ferroxon1000.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: 'Verfallsdatum' von Materialentnahmen? 5 Jahre 5 Monate her #387

  • thomas
  • thomass Avatar
Hallo Ferroxon

Ich weiß jetzt nicht ob es das ist was Sie meinen, aber in den Materialbewegungen tauchen auch Datensätze von abgebrochenen Scanns auf.
Das liegt daran, das Scanns generell einen Datensatz eröffnen, der im Status Entwurf steht. Wird nun während des Scanns einfach das Fenster gewechselt und der Scann nicht regulär zu Ende gebracht, dann wird der Datensatz im Status Entwurf nicht im System gelöscht. Bei Datensätzen anderer Art wird das ja auch nicht gemacht.
Bei dem nächsten Scann Versuch wird dann wieder ein neuer Datensatz eröffnet und der vorige ist eigentlich überflüssig.
An dieser Stelle ist das Team von OpenZ noch am überlegen, wie es mit den überflüssigen Datensätzen im Status Entwurf verfährt. Nachts regelmäßig löschen?

Da es sich um Materialbewegungen handelt, findet man die Datensätze in der Internen Materialbewegung wieder. Dort müßten sie (zur Not auch manuell) gelöscht werden, damit sie aus der Anzeige 'Materialbewegung im Produktionsauftrag verschwinden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: 'Verfallsdatum' von Materialentnahmen? 5 Jahre 5 Monate her #393

  • ferroxon1000
  • ferroxon1000s Avatar
Hm. Ja, das kann es gewesen sein. Nachdem unser System langsam immer besser mit plausiblen Daten 'gefüttert' ist und die Vorgänge per BDE an einem Stück abgearbeitet werden, sieht es deutlich besser aus.

Es war (ist) schon etwas irritierend, wenn in den Fenster "Materialbewegungen" des Arbeitsganges eines Produktionsauftrages Materialbuchungen auftauchen, die schlicht falsch sind. Man kann da halt nicht erkennen, daß die nicht "gebucht" wurden.

Es würde vorerst vielleicht schon ein filtern der Anzeige "Materialbewegungen" genügen?

Entstehen diese 'Leichen' auch, wenn man einen BDE-Buchungsvorgang mit "Abbrechen" beendet?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.020 Sekunden