Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: OpenZ in einer KVM

OpenZ in einer KVM 2 Jahre 5 Monate her #1222

  • HHMichaelLo
  • HHMichaelLos Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Moin zusammen,
ich hatte heute endlich Zeit den neuen Server zu installieren.

Der Server wurde mir mit einer KVM geliefert. Das "root" System ist ein Ubuntu 16.04 LTS.

Ich muss gestehen das ich mich in die KVM noch nicht mal eingeloggt habe... Aus Respekt und ein bisschen Angst mein "root" System zu beschädigen (da laufen jetzt alle Websites und Mail Adressen)

Gibt es irgendwo ein Tutorial mit dem ich OpenZ in der KVM installiert bekomme? OpenZ soll auch das Einzigste sein was unter der KVM läuft?

Danke euch schon jetzt!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

OpenZ in einer KVM 2 Jahre 5 Monate her #1223

  • RSchardt
  • RSchardts Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 4
  • Karma: 1
Hallo Michael,

OpenZ wird in mehreren Image-Varianten bereitgestellt um als virtuelle Maschine betrieben werden zu können. Siehe hier(www.openz.de/download.html).
Wenn als VM betrieben, sollten diese Systeme im besten Fall auch nicht mehr verändert werden.

Wir haben nur eine offizielle Anleitung für den Betrieb einer VM in Virtualbox(www.openz.de/open-source-erp-allgemeines...nz-installation.html).

Allerdings könnte man in einem KVM-fähigen System seine VMs auch mit qemu(wiki.ubuntuusers.de/QEMU/) managen.

So könntest du vorgehen:
- 1. QEMU installieren(s. Link QEMU)
- 2. eine graphische Oberfläche für QEMU installieren(s. Link QEMU)
- 3. unser qcow2-Image herunterladen(www.openz.de/download.html)
- 4. dieses Image über die graphische Oberfläche von QEMU importieren
- 5. Ab hier können die Schritte/Einstellung aus der Virtualbox-Anleitung übernommen werden (s. Link Leitfaden .. Installation)

Außerdem wäre als dritte Variante noch die Möglichkeit der Virtualisierung über VMWare zu nennen.


Ich hoffe das hat dir weitergeholfen.

MfG
Robert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.025 Sekunden