Änderungshistorie


In OpenZ werden nun die Änderungen an Datensätzen aufgezeichnet und können über den Pfad: „Einstellungen || Änderungshistorie“ angezeigt werden.
Bei einer Feldänderung ist protokolliert, wan was durch wen geändert wurde.
Auch die Neuanlage oder das Löschen ist Bestandteil der Änderungshistorie.
Die Änzeige selbst enthält folgende Felder:

  • Zeitpunkt der Änderung
  • Nutzer
  • Suchschlüssel bzw. Kennung des Datensatzes bei dem was geändert wurde
  • Feld das geändert wurde
  • alter Wert
  • neuer Wert
  • ggf. Suchschlüssel bzw. Kennung des übergeordnenten Datensatzes bei Unterreitern.

Änderungen werden z.B. für folgende Daten gespeichert:
Systemgrundeinstellungen, Gesschäftspartner, Artikel, Mitarbeiter, Lagerverwaltung, Buchhaltung.
Falls ein Artikelimport vorgenommen werden soll, ist es sinnvoll, vorher die Änderungsprotokollierung für Artikel abzuschalten, um Performanceprobleme zu vermeiden. Dazu kontaktieren Sie bitte am besten einen OpenZ-Mitarbeiter.

Die Änderungshistorie muss aktiviert werden über:
Application Dictionary || Windows, Tabs, and Fields || Window >> Tab >> Tab - Instance Specific Change History Einstellungen ändern.