Chargennummernverwaltung

Anleitung zum Erstellen eines Auftrages mit Automatischen Chargennummernvergabe.

Artikel erstellen

Pfad: Stammdaten || Artikel || Artikel 

Beim erstellen eines Artikels, oder bei einem schon vorhandenen Artikel müssen folgende dinge beachtet werden:

  • Die Chargennummernverfolgung muss aktiviert sein
  • Einkauf muss angehakt sein.
  • Sicherstellen, dass alle Pflichfelder ausgefüllt sind und ggf. andere relevante Felder ausfüllen.
Artikel erstellen
Artikel erstellen

 

Einheiten Anlegen

Pfad: Stammdaten || Artikel  ||  Artikel  >>  Einheit

Gegebenenfalls können unter diesem Pfad mehrere Einheiten angelegt werden und Chargen folglich in verschiedenen Mengen bestellt werden.

Artikel einheit
Einheiten anlegen

 

Einkauf Einstellungen

Pfad: Stammdaten || Artikel  ||  Artikel  >>  Einkauf

Hier müssen die entsprechenden Pflichtfelder ausgefüllt werden, um den Artikel anschließend bestellen zu können. 

Bestellung/Auftrag erstellen

Unter dem Pfad: Bestellwesen || Bestellung (Einkauf) einen neuen Datensatz erstellen und die Pflichtfelder entsprechend ausfüllen.

Bestellung anlegen
Bestellung anlegen

 

Auftrags Positionen

Pfad: Bestellwesen || Bestellung (Einkauf)  ||  Aufträge  >>  Positionen

Beim Erstellen der Positionen in einem Auftrag, muss beachtet werden, dass es die Möglichkeit gibt verschiedene Bestelleinheiten auszuwählen. Im Beispiel wurde die Bestelleinheit "100er" ausgewählt und als Auftragsmenge "6" welches einer Stückzahl von 600 entspricht. Anschließend sicherstellen, dass alle Pflichfelder ausgefüllt sind und ggf. andere relevante Felder ergänzen.

Positionen erstellen
Positionen erstellen

 

Anschließend den Aufrag in der Hauptmaske aktivieren (Pfad:Bestellwesen || Bestellung (Einkauf)).

Wareneingang Manuell Anlegen

Pfad: Bestellwesen || Transaktionen || Wareneingang manuell anlegen  ||  Wareneingang manuell anlegen

Den gewünschten Wareneingang auswählen und ggf. die Menge anpassen.

Wareneingang manuell anlegen
Wareneingang manuell anlegen

 

Wenn die Bestellung in mehrere Teillieferungen unterteilt sein sollte oder eine Charge in ein anderes Lager geliefert werden soll so kann man die Menge wie unten im Bild zu sehen editieren. 
Wareneingang mit angepasster Menge
Wareneingang mit angepasster Menge

 

Anschließend den Wareneingang mit dem Button "Verarbeiten" bestätigen.

Nach dem Verarbeiten erscheint eine Warnmeldung, die darauf hinweist das die Chargennummern überprüft werden sollten. Beim Klicken der Dokumenten Nummer (Im Bild:10000083)  wird auf das erstellte Dokument weitergeleitet und kann unter dem Pfad: Lagerverwaltung || Warenbewegung Lieferant  ||  Warenbewegung Lieferant  >>  Positionen  >>  Seriennummern die Chargennummern überprüft werden.
Chargennummern überprüfen Warnung
Chargennummern überprüfen Warnung

 

Warenbewegung Lieferant

Die Chargennummern werden gemäß dem DIN EN (Deutsches Institut für Normung & Europäische Norm) angezeigt.

Chargennummer: JMTTZZZ
J: Jahr, M: Monat, T: Tag, Z:Zahl.

Bsp. F429003: F(2015), 4 (April), 29 (Tag), 003 (dritte Charge an diesem Tag)
EO01011: E(2014), O (Oktober), 01 (Tag), 011 (elfte Charge an diesem Tag)

 

Auszug aus der DIN EN
Auszug aus der DIN EN

 

Unter dem Pfad: Lagerverwaltung || Warenbewegung Lieferant  ||  Warenbewegung Lieferant  >>  Positionen  >>  Seriennummern die Chargennummern können die Chargennummern und deren Menge angezeigt werden und ggf. noch bearbeitet werden.
Chargennummern-Übersicht
Chargennummern-Übersicht


Im Fall einer (Teil-)Lieferung mit einer unvollständigen Charge wie unten im Bild zusehen wird eine Charge mit nur 50 erstellt.

Chargennummern-Übersicht
Chargennummern-Übersicht

Um die Lagerbuchung zu vervollständigen muss die Warenbewegung nach überprüfung der Chargennummern Aktiviert werden
Lagerbuchung Aktivieren
Lagerbuchung Aktivieren