Inventur
 

Anleitung zur Durchführung einer Inventur mit OpenZ Open Source ERP System.

Wichtige Info
In OpenZ können die gezählten Mengen mit den im System geführten Mengen im Mengenbuch verglichen und ggf. korrigiert werden.
Wird am Ende eine Bestandskorrektur gebucht, so trägt sich nicht einfach nur eine neue Bestandsmenge im Mengenbuch ein, sondern es wir die Differenzmenge als Ab- oder Zugang gegen das Mengenbuch gebucht! Aus der Aufrechnung aller Transaktionen eines Artikels ergibt sich dann der neue aktuelle Bestand. In den Transaktionen eines Artikels wird die Bewegungsart Inventur aufgeführt. Anhand des Vorzeichens kann man erkennen, ob es sich um einen Inventurgewinn  oder -verlust handelte.
Es ist daher wichtig, das für die gezählten Artikel in der Zwischenzeit keine Lagertransaktionen ausgeführt werden, weil diese nach dem Erstellen der Zählliste nicht mehr vom Mengenbuch berücksichtigt werden. Die Zählung eines Artikels nach dem die Zählliste erstellt wurde und danach noch weitere Lagertransaktionen statt fanden, führt unweigerlich zu einem falschem Lagerestand, da die Korrekturmenge die zwischenzeitlichen Zu-/Abgänge beinhaltet, das Mengenbuch diese jedoch nicht kennt. Die Korrekturmenge müsste in diesem Fall um die Zu-/Abgänge bereinigt werden.
 
 

 Pfad: Lagerverwaltung || Inventur  ||  Inventur

  • anwählen: neuer Datensatz
Inventur erfassen
Inventur erfassen

 

eintragen: Name
eintragen: Lager
eintragen Bewegungsdatum (Datum der Materialbuchung)

speichern 

 

Zählliste erstellen

Klicken Sie auf Inventur: Zählliste erstellen und geben Sie in dem sich öffnenden Popup-Fenster die gewünschten Angaben an. Dieser Vorgang erstellt die Werte für das Mengenbuch.
 

Im Unterreiter Positionen sind nun die Artikel aufgelistet.

Inventur Positionen
Inventur Positionen

 

Tip
Die Tabellenansicht könnte in ein Tabellenkalkulationsprogramm exportiert und dort ausgedruckt werden, um dann mithilfe dieser Liste im Lager die Zählung durchzuführen.

 

In der Detailansicht eines Artikels kann nun unter Gezählte Menge die Menge ggf. korrigiert werden. Durch Klick auf Speichern und weiter oder Gehe vorwärts kann die Liste bequem durchgearbeitet werden. Das Feld Gezählte Menge ist dabei immer schon ausgewählt.

Positionsdetail
Gezählte Menge ggf. korrigieren.
Inventur verarbeiten
Inventur verarbeiten

 

Achtung!
Der Button Menge aktualisieren bezieht sich auf das Mengenbuch. Bei Ausführen des Buttons wird das Mengenbuch neu berechnet. Alle bereits korrigierten Mengen im Feld Gezählte Menge werden durch den aktuellen Eintrag aus dem Mengenbuch überschrieben! Das kann dann sinnvoll sein, wenn der Datensatz schon erstellt wurde, aber doch noch ein paar Lagertransaktionen vor dem Zählen berücksichtgt werden sollen.
Der Button ist nur eingeblendet, wenn das aktuelle Tagesdatum und das Bewegungsdatum übereinstimmen. Ansonsten ist dieser Button ausgeblendet, um etwaige Fehlbedienungen zu unterbinden.
 
 
 aktualisiert: 12.08.16 TT