Im Standard nicht aktivierte Module

OpenZ besteht aus vielen Modulen, die alle Funktionen eines Standard-ERP-Systems bereitstellen.
Einige Module sind bei Auslieferung nicht aktiviert, damit die Oberfläche nicht zu unübersichtlich ist.
Bei Bedarf können Sie diese nutzen, indem Sie das entsprechende Modul im Customizing aktivieren.


Modul: Time Service

Stellt Funktionen für die wochenweise Zeiterfassung und das Führen von Arbeitszeitkonten und Urlaubsansprüchen bereit.
Auch eine Arbeitszeitkontenübersicht und eine Übersicht aller Kalender-Ereignisse sind in diesem Modul vorhanden.

Modul: Time Recording

Stellt Funktionen für eine zusätzliche Zeiterfassung bereit.

Modul: Multi Level Marketing

Bietet Funktionen für den Aufbau von komplexen Vertriebsstruktuten und Provisionsabrechnungen.

Modul: Internal Logistic

Stellt Funktionen für die Interne Logistik zwischen verschiedenen Betriebsstandorten bereit.

Modul: Customer Assets

Bietet Funktionen für die Lagerverwaltung von Kundeneigentum.