Einkaufslauf

Anlegen einer Planungsmethode

Pfad: MRP Management (Materialbedarfsplanung) || Einstellungen || Planungsmethode
anwählen: "Neuer Datensatz"

Anlegen einer Planungsmethode
Anlegen einer Planungsmethode

 

Hinzufügen von Planungsmethoden

Pfad: MRP Management (Materialbedarfsplanung) || Einstellungen || Planungsmethode || Planungsmethode >> Planungsmethodenliste

Für jede Transaktionsart einen neuen Datensatz hinzufügen (Einkaufsauftrag in Verarbeitung, Herstellungsbedarf in Verarbeitung, Materialprognose, Verkaufsprognose und Vertriebsauftrag in Verarbeitung)

Hinzufügen von Planungsmethoden
Hinzufügen von Planungsmethoden

 

Artikelkonfiguration

Pfad: Stammdaten || Artikel || Artikel

Testweise wurde ein neuer Artikel angelegt (Grundkonfiguration)

Artikelkonfiguration Allgemein
Artikelkonfiguration Allgemein

 

Pfad: Stammdaten || Artikel || Artikel >> Einkauf

Es wurde ein Geschäftspartner für den Einkauf des Artikels definiert. (Listenpreis muss definiert werden, wird aber für den Bestellpreis nicht berücksichtigt!)

Artikelkonfiguration Einkauf
Artikelkonfiguration Einkauf

 

Pfad: Stammdaten || Artikel || Artikel >> Lagerplanung

Ein neuer Datensatz wurde der Lagerplanung hinzugefügt (Testweise mit min. Lagerbestand von 100)

ACHTUNG: Wenn Sie den Artikel pro Lager planen wollen, müssen Sie einen Datensatz mit einem Lagerort in dem zu Planenden Lager anlegen. Dann können Sie im Einkaufslauf jedes Lager gezielt ansteuern.

Artikelkonfiguration Lagerplanung
Artikelkonfiguration Lagerplanung

 

Anlegen eines Einkaufslaufs

Pfad: MRP Management (Materialbedarfsplanung) || Transaktionen || Einkaufsplanung || Einkaufslauf

Ein neuer Datensatz wurde erstellt.

Bedeutung der Felder:

  • Belegdatum: Dies sollte immer das Datum sein, an dem der Einkaufslauf (Beleg) erstellt wurde.
  • Zeithorizont: Normalerweise bei 0 lassen. Dann berücksichtigt das System korrekt alle Materialbewegungen und Beschaffungszeiten.
  • Wenn Zeithorizont nicht 0 ist: Das geplante Datum der Materialbewegung (Zusagedatum Lieferung oder Start/Enddatum Arbeitsgang (Produktion) ist dann nur berücksichtigt, wenn es im Zeithorizont (Belegdatum + Anzahl Tage Zeithorizont) liegt. ACHTUNG: Wenn man MRP so verwendet, kann man evtl. die Beschaffungszeiten nicht einhalten. Dafür sieht man aber, welche Transaktionen in einem Zeithorizont erfolgen sollen. Für Analysezwecke kann man es so verwenden. 
  • Sicherheitsspanne: Dieses Feld kalkuliert zusätzlich zum Bestelldatum (Belegdatum) eine Anzahl Tage, die über der eigentlichen Beschaffungszeit liegt. Diese werden in der Liste weiterkalkuliert und auch Abgänge, die beim geplanten Wareneingangsdatum keine Berücksichtigung finden müssten, werden mit geplant. Einfacher ausgedrückt: Abgänge die innerhalb der Beschaffungszeit + Sicherheitsspanne liegen werden mit berücksichtigt. Effekt: Erhöht die Einkaufsmenge.

Wenn beim aktuellen Lieferanten die benötigten Mengen nicht in der vorgegebenen Zeit zu beschffen sind, wird beim schnellsten Lieferanten ohne Sicherheitsspanne geplant.

Anlegen eines Einkaufslaufs
Anlegen eines Einkaufslaufs

 

Einkaufslauf durchführen

Pfad: MRP Management (Materialbedarfsplanung) || Transaktionen || Einkaufsplanung || Einkaufslauf

Testweise einen Einkaufslauf durchführen

Einkaufslauf kontrollieren

In den Unterreiter wechseln um Einkaufslistenlauf zu kontrollieren.

Pfad: MRP Management (Materialbedarfsplanung) || Transaktionen || Einkaufsplanung || Einkaufslauf >> Einkaufslistenlauf

In der Grid-Ansicht werden zwei Einträge angezeigt

Einkaufslauf kontrollieren
Einkaufslauf kontrollieren

 

Bestellung starten

Pfad: MRP Management (Materialbedarfsplanung) || Transaktionen || Einkaufsplanung || Einkaufslauf

"Bestellung starten" anwählen

Bestellung wird aus dem Vorschlag aus dem 8. Schritt gestartet für das Hauptlager

Bestellung starten
Bestellung starten

 

Kontrolle der Bestellung

Pfad: Bestellwesen || Transaktionen || Bestellung (Einkauf) || Aufträge >> Positionen

In der Grid-Ansicht des Auftrags aus Schritt 9, ist zu sehen, dass 100 Einheiten des Artikels bestellt werden.

Kontrolle der Bestellung
Kontrolle der Bestellung

 

Ergebnis: Bestellungen werden wie geplant durchgeführt.