Geschäftspartner (Kunden und Lieferanten)



Geschäftspartner (GP) in OpenZ, sind sowohl Lieferanten als auch Kunden. Damit deren
Daten dem System zur Verfügung stehen, werden diese wie nachfolgend beschrieben als
Stammdaten eingepflegt.

Im generellen sollten die Masken von oben nach unten durchgearbeitet werden.
Pflichtangaben sind in der Beschreibung mit Fett hervorgehoben und in den Masken gelb hinterlegt.
Zuerst werden die allgemeinen Felder beschrieben. Weiter unten die speziellen Felder zu Lieferant und Kunde.


GeschaeftspartnerHauptmaske
Geschäftspartner Hauptmaske

Erklärung der Felder:

Suchschlüssel: Der Suchschlüssel kann eine generierte fortlaufende Nr. sein, zu der es
optional, einen festen Vor- oder Nachwert geben kann. Dieses kann in den Konfigurations-
Optionen aktiviert und in den Belegkreisen (BPartner Value) eingestellt werden.
Die Eingabe kann aber auch einfach manuell und ganz individuell gehalten werden. Der Suchschlüssel muß im System für eine Organisation eindeutig sein, sonst erfolgt eine Fehlermeldung.

Name: eintragen vollständiger Firmenname (wird ausdruckt)

Geschäftspartnergruppe: auswählen der entsprechenden Gruppe (Sortierhilfe beim
Filtern verwendet, Auswertungskriterium bei den Analysewerkzeugen). Geschäftspartnergruppen müssen zuvor angelegt worden sein.

Organisation: Werden in einem Mandanten mehrere Organisationseinheiten (Firmen) verwendet, dann müssen die entsprechenden Datensätze den entsprechenden Organisationen (Fimen) auch zugeordnet werden. Für Artikel auf die Organisationsübergreifend zugegriffen werden soll, wird der Stern * eingetragen.

Weitere Felder erluben eine Differenzierung über Marken oder Branchen. Diese sind allerdings nicht in den Filtern des Geschäftspartner Selektors vorhanden.

Wichtig ist die Eigene Nummer beim Lieferanten / Kunden. Diese muß ggf. auch auf Dokumenten erscheinen.

Im Staus nehmen Sie die Einstufung Für das CRM vor und sehen den bisherigen Umsatz


Unterreiter 'Anschrift'


Hier ist aus technischen Gründen der 1. Datensatz schon vor erstellt. Dieser muß nur noch
befüllt werden. Für weitere Anschriften muß je 1 neuer Datensatz angelegt werden.

Anschrift
Anschrift

Wichtige Eigenschaften sind die Haken Lieferanschrift und Rechnungsanschrift. Bei Aufträgen, Rechnungen und Lieferscheinen können Sie die Adresse nur auswählen, wenn diese Einstellung dazu passt (z.B. bei Rechnungen muß Rechnungsanschrift gesetzt sein)
Der Hauptsitz Wird auf die Kopfmaske übernommen und ist dort durchsuchbar.

Der haken "Rechnug per EMail" wird in die REchnungen übernommen. Damit kann bequem unterschieden werden, ob der Rechnungsversand per EMail oder per Papier erfolgen soll.

Ist die EMail Adresse angegeben, so wird diese bei der Adresse immer für den Dokumentenversand benutzt, auch wenn in der Kontaktperson (s.u.) eine Mail vorhanden ist.
 
Wenn die Kontaktperson gedruckt werden soll, muss hier die Option "Kontaktperson drucken" aktiviert werden. Dabei ist vorher zum Pfad: "Stammdaten || Geschäftspartner || Geschäftspartner >> Kontaktperson" eine Kontaktperson für den Geschäftspartner anzulegen.

Wichtig:
Eine Umsatzsteuer ID MUSS hier eingetragen werden, wenn innerhalb der EU unter Firmen gehandelt wird. Der Eintrag wird in der Buchhaltung in den Buchungssatz übernommen. Prüfen sie die UST-ID auf Korrektheit.

Die Steuer ist i.d.R. nur bei Auslandsadressen anzugeben.
Bei Angabe der Steuer wird die Steuerermittlung über den Artikel bei der Auftrags- bzw. Rechnungserfassung mit dieser Einstellung überschrieben.

Unterreiter Kunde und Lieferant


UnterreiterKunde

Im Unterreiter Kunde werden Einstellungen vorgenommen, die die systemweiten Voreinstellungen für Dokumnte überschreiben und z.B. Zahlungsbedingungen, Preisliste usw. Festlegen. 
Hier kann auch festgelegt werden, ob der Kunde nur bestimmte Kundenartikel erhält. Im Unterreiter Preisgestaltung sind weitere Einstellungen zu Rabatten möglich. Die ECommerce-Einstellungen legen die Teilnahme an bestimmten Schnitstellen Verfahren (z.B. B2B Webshop) fest. 

Unterreiter Kontaktperson

Eine hier hinterlegte Kontaktperson, kann in Masken wie z.B. Auftrag oder Rechnung als Ansprechpartner hinterlegt werden. Die hier eingetragenen Daten sollten nur individueller Natur sein und sind über den Selektor 'Geschäftspartner' im Menu 'Info' Filterbar.
Kontaktperson
Kontaktperson

Wichtige Angaben sind neben dem Namen die EMail-Adresse (es kann auch eine 2. Person im CC angegeben werden)
Diese wird ggf. für den Dokumentenversand verwendet.
Im Unterreiter Interessen kann für das CRM ein Newsletter eingestellt werden, den die Person erhält.

Unterreiter Bankverbibndung

Bankverbindung
Die korrekte Bankverbindung wird für die automatische Abwicklung des Bankverkehrs über SEPA und CAMT benötigt


Textmodule


TesxtMOduleKunde
Auch Textmodule können spezifischen Dokumenten für den Geschäftspartner automatisch hinzugefügt werden.
Der Dokumententyp ist hier anzugeben