Die Vision von OpenZ

OpenZ folgt der Vision eines agilen, offenen und trotzdem standardisierten ERP-Systems

 Open Source ERP Unique Selling Points

Open Source heißt Transparenz, Offenheit und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis

Die komplette Software steht unter Open Source Lizenz. Sie ist quelloffen und bietet somit Transparenz, Flexibilität und Unabhängigkeit.
Man kann die Software selbst anzupassen, weiterentwickeln und eigene Module in das ERP-System implementieren.  Eine herstellerübergreifende, arbeitsteilige Entwicklung ist damit möglich. Bei einer OpenZ Installation fallen keine Lizenzkosten an. Auch Lizenzkosten für Betriebssystem, Datenbank oder andere, kostenpflichtige Middelware gibt es bei OpenZ nicht. Daher ist dies die optimale Herangehensweise, um die Gesamtkosten (Total Cost of Ownership, TCO) Ihres ERP Systems so niedrig wie möglich zu halten.

Transparenz
Transparent dank Open Source

  • bietet Flexibilität und Unabhängigkeit
  • Optimales Preis/Leistungsverhältnis
  • Keine Software-Lizenzkosten
  • herstellerübergreifende, arbeitsteilige Entwicklung ist möglich
  • Der Quellcode ist offen und befindet sich auf jedem System


OpenZ steht für Agilität

Die Anwendung der Software ist einfach und schnell zu erlernen. Durch den agilen Aufbau  können optimal und kostengünstig individuelle Prozesse im ERP-System implementiert werden. Der Nutzer steht im Mittelpunkt. Durch Customizing wird das System an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst. Das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Agilität
Agilier Aufbau

  • Modular
  • optimale und kostengünstige Abbildungen von individuellen Prozessen
  • Customizing durch den Anwender möglich
  • volle Updatefähigkeit, auch bei eigener Weiterentwicklung

 
OpenZ ist ein standardisiertes ERP System

OpenZ ist ein branchenübergreifend einsetzbares ERP-System und bietet dabei alle nötigen Standard-Module und -Funktionen, die ein modernes ERP-System für Unternehmen des Mittelstands bereitstellen muss (Übersicht der Funktionen/Module). Außerdem verfügt OpenZ über Schnittstellen mit offenen Standards zu allen Modulen (Web Service etc.), wodurch die Integration von OpenZ in bestehende Software-Landschaften möglich ist.
Alle Module nutzen eine gemeinsame Datenbasis. Das spart Kosten und schafft Effizienz.

Standardsoftware
Standardsoftware

  • beinhaltet alle Standard-Module und -Funktionen
  • Schnittstellen mit offenen Standards  
  • Effizient und kostensparend
  • reibungslose Zusammenarbeit von Modulen verschiedener Hersteller

 
Intuitive Bedienung – schnell und erfolgreich eingesetzt

Alle Masken im System haben dasselbe Bedienkonzept. Dabei wurde darauf geachtet, sämtliche für den Anwender relevante Informationen mit nur wenigen Mausklicks aufzurufen. Die Transaktionen sind dadurch einfach zu bedienen und leicht zu erlernen. Durch die Integration der einzelnen Abläufe werden Fehler und doppelte Dateneingaben vermieden.

      Enormes Einsparungspotenzial durch intelligente Weiterverarbeitung von Daten im System.
Beispiel: Sie erfassen ein Angebot -> per Knopfdruck kann daraus ein Auftrag erzeugt werden -> über einen weiteren automatisierten Prozess können Sie den Lieferschein und auch ddie Rechnung per Knopfdruck erzeugen -> der Zahlungsverkehr wird automatisch angestoßen. Auch die Buchhaltung arbeitet automatisiert mit denselben Daten. Sie geben die Daten nur ein einziges Mal ein!


Mobiles Arbeiten durch webbasierte Technologien

Mit OpenZ können Sie Ihr Unternehmen von (fast) jedem Ort der Welt aus steuern! Aufgrund seiner modernen Web-Technologie läuft das komplette System in allen gängigen Web-Browsern egal auf welchem Gerät (Computer, Smartphone oder Tablet). Somit ist auch keine Installation von Client-Software im Unternehmen nötig.

  • vollständig webbasiert
  • ideal, wenn Sie mehrere Unternehmensstandorte haben
  • mobiles Arbeiten ohne Probleme (Aufträge erfassen, Angebote erstellen etc.)
  • der Einsatz von bewährten Verschlüsselungsverfahren macht das System sicher (Technologie wird auch im Online-Banking eingesetzt)